Leipziger Fassadentag 2017

Im Spannungsfeld von Form und Funktion

Am 19.09.2017 ist Leipzig mit dem Fassadentag wieder der Treffpunkt der Fachleute des Fassadenbaus. Fassaden sind der sichtbare Teil der Gebäudehülle und unterliegen daher erwartungsgemäß einem hohen Anspruch an die Architektur. Die gleichzeitig gestellten Anforderungen an Energieeinsparung, Schall- und

Brandschutz sowie die Standsicherheit erfordern einen permanenten Wandel in der Gestaltung der Konstruktion.

Im Wechselspiel zwischen Innovation und der Sicherung der bauordnungsrechtlichen Schutzziele liegt der Spannungsbogen für Ingenieure und Architekten in der Forschung, Prüfung, Zulassung und Anwendung von Fassadenprodukten. Dazu berichten renommierte Wissenschaftler sowie Experten der Bauaufsicht und aus der Praxis zu folgenden Themenkomplexen:

  • Bauordnungsrechtlicher Stand – national und europäisch
  • Neue Bemessungskonzepte für VHF, Verankerung und WDVS
  • Brandschutz und dessen Schutzziele
  • Schallschutz
  • Moderne Holzfassaden
  • Optimierung von Wärmebrücken
  • Objektplanung versus Zulassung

Veranstalter

veranstalter DIBT MFPA S&P IFBT HTWK Leipzig