Referenten beim Leipziger Fassadentag 2019

Dipl.-Ing. (FH) BSc Thomas Kühnert

IFBT GmbH – Institut für Fassaden- und Befestigungstechnik

Dipl.-Ing. (FH) BSc Thomas Kühnert

IFBT GmbH – Institut für Fassaden- und Befestigungstechnik

Kurzvita

    Nach dem Studium des Bauingenieurwesens an der HTWK Leipzig und der University of Paisley (Schottland) begann Thomas Kühnert seine berufliche Laufbahn im Jahr 2000 bei der Sahlmann & Partner GbR. Neben der gutachterlichen Betreuung von Zulassungsverfahren für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) war er dort auch im Bereich Energieberatung tätig.

      Seit 2018 ist Herr Kühnert Geschäftsführer der IFBT GmbH, welche auf dem Feld der experimentellen Prüfung von Fassaden- (VHF und WDVS) und Befestigungssystemen tätig ist.

      Dr.-Ing. Mathias Reuschel

      Sahlmann & Partner GbR – Gutachter und Sachverständige, Leipzig

      Institut für Fassaden- und Befestigungstechnik Leipzig GmbH

      Dr.-Ing. Mathias Reuschel

      Sahlmann & Partner GbR – Gutachter und Sachverständige, Leipzig

      Institut für Fassaden- und Befestigungstechnik Leipzig GmbH

      Kurzvita

      • 1983 Studium Bauingenieurwesen
      • 1983 – 1989 Wissenschaftliche Assistenz am Lehrbereich Baustatik der Technischen Hochschule Leipzig
      • 1990 Promotion A an der Technischen Hochschule Leipzig im Fachbereich Bauingenieurwesen – Baustatik
      • 1990 – 1999 Referatsleiter für Fassaden– und Befestigungstechnik der Materialforschungs– und Prüfanstalt für das Bauwesen Leipzig
      • seit 1990 Mitinhaber einer Ingenieur– und Architektengemeinschaft in Leipzig 
      • seit 1995 Mitinhaber und Vorsitzender der S&P–Gruppe
      • seit 1999 Wissenschaftlicher Direktor des Institutes für Fassaden– und Befestigungstechnik Leipzig
      • seit 2006 Prokurist der Materialforschungs– und Prüfanstalt für das Bauwesen Leipzig

      Funktionen

      • Berufener Sachverständiger des Deutschen Institutes für Bautechnik
      • Vorsitzender des Hochschulrates der HTWK Leipzig

      Dipl.-Ing. Sebastian Hauswaldt

      MFPA Leipzig GmbH

      Dipl.-Ing. Sebastian Hauswaldt

      MFPA Leipzig GmbH

      Sebastian Hauswaldt leitet den Geschäftsbereich Baulicher Brandschutz der MFPA Leipzig GmbH. Zu den Tätigkeiten dieses Geschäftsbereichs gehören Fassadenbrandversuche an gedämmten und hinterlüfteten Fassaden sowie Baustoffuntersuchungen im Rahmen von bauaufsichtlichen Zulassungsverfahren.

      • Studium des Bauingenieurwesens in Hamburg und Leipzig 
      • Prüfingenieur Feuerwiderstand (MFPA Leipzig) von 2005 bis 2008 
      • Doktorand (BAM Berlin) von 2008 bis 2012 
      • Arbeitsgruppenleiter (MFPA Leipzig) Feuerwiderstand 2012 bis 2013 
      • Geschäftsbereichsleiter Baulicher Brandschutz seit 2014 
      • Promotion 2018

      • Seit 2014: Sachverständiger des DIBts in zwei Ausschüssen 
      • Seit 2017: Obmann des DIN-Ausschusses „Brandverhalten von Außenwandbekleidungen“ 

                      Dipl.-Ing. Antje Proft

                      Sahlmann & Partner GbR – Gutachter und Sachverständige, Leipzig

                      Dipl.-Ing. Antje Proft

                      Sahlmann & Partner GbR – Gutachter und Sachverständige, Leipzig

                      Kurzvita

                      • 1994 Abschluss als Diplom-Ingenieur an der TH Leipzig im Bereich Bauingenieurwesen
                      • Seit September 1994 Mitarbeiterin der Sahlmann & Partner GbR Leipzig  
                      • 1994 – 1997 Planung von Fassaden
                      • Seit 1997 Prüfung und Bewertung von Fassaden (Schwerpunkt Wärmedämmverbundsysteme) im Rahmen von Zulassungsverfahren und Gutachten
                      • Seit 2009 Gast im Sachverständigenausschuss „WDVS A“, „DVS auf Holzuntergründen – B1“, „DVS auf mineralischen Untergründen – B2“ beim DIBt
                      • Beratend tätig als Fördermitglied im VDPM

                      Reiner Nagel

                      Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur

                      Architekt und Stadtplaner BDA, DASL

                      Reiner Nagel

                      Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur

                      Architekt und Stadtplaner BDA, DASL

                      Vorstandsvorsitzender, Architekt und Stadtplaner. Zuvor Abteilungsleiter in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin für die Bereiche Stadtentwicklung, Stadt- und Freiraumplanung (seit 2005). Reiner Nagel hat seit 1986 in verschiedenen Funktionen auf Bezirks-und Senatsebene für die Stadt Hamburg gearbeitet, zuletzt ab 1998 in der Geschäftsleitung der HafenCity Hamburg GmbH. Er ist Lehrbeauftragter an der TU Berlin im Bereich Urban Design und Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung und außerordentliches Mitglied des Bundes Deutscher Architekten.

                      MR Dipl.-Ing. Peter Rathert

                      Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

                      MR Dipl.-Ing. Peter Rathert

                      Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

                      Kurzvita

                      Geboren am 30. November 1956 in Minden

                      • 1975 Abitur
                      • 1975 – 1977 Wehrdienst
                      • 1977 – 1983 Maschinenbaustudium an der TU Hannover
                      • 1983 – 1986 Referendariat im Fachbereich Versorgungstechnik bei der Finanzbauverwaltung NRW
                      • 1986 – 1988 Abteilungsleiter Gebäudetechnik im Finanzbauamt Coesfeld
                      • 1988 – 2001 Referent für Grundsatzfragen des energiesparenden Bauens im BMBau, später BMVBS 
                      • seit 2001 Referatsleiter für Gebäudetechnik und technische Fragen des energiesparenden Bauens im BMVBS, jetzt BMI

                      Dipl.-Ing. (FH) Falk Beckmann

                      Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt) – Referat Kunststoffbau, Fassadenbau

                      Dipl.-Ing. (FH) Falk Beckmann

                      Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt) – Referat Kunststoffbau, Fassadenbau

                      Kurzvita

                      Herr Beckmann studierte Bauingenieurwesen an der FHTW Berlin mit dem Schwerpunkt Konstruktiver Ingenieurhochbau. Von 2007 bis 2013 war er als Entwicklungs- und Beratungsingenieur für Fassaden- und Befestigungstechnik in der freien Wirtschaft tätig. Parallel bildete er sich zum Fachingenieur für Fassadentechnik weiter. 2015 graduierte er als Master of Engineering (M. Eng) an der HS Augsburg mit der Vertiefungsrichtung Fassade. Seit 2013 ist Herr Beckmann als Technischer Referent im Referat Kunststoff- und Fassadenbau des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) tätig. Dort begleitet er Innovationen im Bereich der Fassaden zur Zulassungsreife und ist zudem seit 2017 Geschäftsführer des DIBt-Sachverständigenausschusses "SVA 10-B4 Kunststoff- und Fassadenbau".

                      Dr.-Ing. Doris Kirchner

                      Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt)

                      Referat Unternehmenskommunikation, Internationale Beziehungen

                      Dr.-Ing. Doris Kirchner

                      Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt)

                      Referat Unternehmenskommunikation, Internationale Beziehungen

                      Kurzvita

                      Dr.-Ing. Doris Kirchner studierte Technischen Umweltschutz an der TU-Berlin und promovierte auf dem Gebiet der Altlastensanierung. Von 1994 bis 2000 war sie in einem Ingenieurbüro im Bereich Bauen und Umwelt tätig. Ende 2000 wechselte sie zum DIBt. Dort setzte sie sich zunächst auf nationaler und europäischer Ebene für Anforderungen und einheitliche Prüfvorschriften im Bereich des gesundheits- und umweltverträglichen Bauens ein. Sie baute das Zulassungsgebiet für innenraumrelevante Bauprodukte mit Bewertung der Gesundheitsverträglichkeit mit auf und war in diesem Bereich jahrelang aktiv. Gleichzeitig befasste sie sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit im Bausektor. Sie leitete diverse Ausschüsse und war Mitglied in verschiedenen europäischen Gremien, einschließlich der Europäischen Kommission. Parallel lehrte sie an der FH Potsdam. Seit 2013 leitet sie das Referat Unternehmenskommunikation und Internationale Beziehungen des DIBt.

                      Dietmar Sprinz

                      MFPA Leipzig

                      Dietmar Sprinz

                      MFPA Leipzig

                      Kurzvita

                      • Jahrgang 1967
                      • 1993 Diplom in Physik, nach Studium in Chemnitz und Leipzig
                      • 1994 bis 2008 Ingenieurstätigkeit auf den Gebieten Bauakustik, Raumakustik, Schallimmissionsschutz in einem Leipziger Akustikbüro
                      • 2008 bis 2011 stellvertretender Arbeitsgruppenleiter Schallschutz in der MFPA Leipzig
                      • seit 2011 Arbeitsgruppen- und Prüfstellenleiter Schallschutz in der MFPA Leipzig
                      • derzeitige Arbeitsschwerpunkte: Schallschutz von Bauteilen, Schallschutz gegen Außenlärm, Lärmschutzwände
                      • ö.b.u.v. Sachverständiger für Bauakustik und Raumakustik
                      • Mitglied in Sachverständigenausschüssen zum Thema Schall beim DIBt

                      Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter

                      Technische Universität München | bauart Konstruktions GmbH & Co. KG

                      Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter

                      Technische Universität München | bauart Konstruktions GmbH & Co. KG

                      Kurzvita

                      • 1980-82 Zimmererlehre
                      • 1982-87 Studium des Bauingenieurwesens (TU München und TU Darmstadt), Abschluss mit Diplom
                      • 1987-90 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Stahlbau und Werkstoffmechanik und am Institut für Massivbau der TU Darmstadt
                      • 1990-93 Leitung und Gesch.ftsführung des Instituts des Zimmerer- und Holzbaugewerbes, Darmstadt
                      • 1993 Firmengründung eines Ingenieurbüros beratender Ingenieure bauart Konstruktions GmbH & Co. KG mit Sitz in Lauterbach und Niederlassungen in München, Darmstadt und Berlin
                      • 1993-2003 Fachberater des INFORMATIONSDIENST HOLZ für Hessen
                      • 1998 Promotion an der TU Darmstadt zum Thema Tragverhalten von Profilverbundstützen aus hochfestem Feinkornbaustahl StE 460
                      • seit 2000 Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Holzbau bei der IHK Gießen-Friedberg
                      • 2000-2003 Inhaber des Lehrstuhls für Stahlbau und Holzbau der Universität Leipzig
                      • 2001-2010 Gesellschafter der MFPA Leipzig GmbH
                      • seit 2003 Ordinarius für Holzbau und Baukonstruktion an der TU München
                      • seit 2006 Prüfingenieur für Baustatik für Fachrichtung Holzbau in Bayern
                      • 2009 bis 2012 FiDiPro Professur an der Aalto Universität Helsinki
                      • seit 2012 Vorsitzender des Normenausschusses Bau Fachbereich 04 "Holzbau" und damit auch Mitglied im Beirat des Normenausschusses Bau im DIN
                      • seit 2014 Vorsitzender des europäischen Normenausschusses CEN TC 250/SC 5 Eurocode 5 – Holzbau – Bemessung und Ausführung
                      veranstalter DIBT MFPA S&P IFBT HTWK Leipzig